CRANE Pumpen

CRANE

ELRO-Schlauchpumpen

Baureihe IP

Baureihe IP

konzipiert zum Fördern von abrasiven, langfaserigen oder aggressiven Medien, sowie Flüssigkeiten mit hoher Viskosität o. Scherempfindlichkeit. Trockenlaufsicher ohne Dichtungen o. Ventile; für stationären Einsatz unter rauhesten Bedingungen. IP Baureihe verfügt über ein patentiertes Vakuumsystem.

Fördermenge

Förderschläuche / Elastomere:

Förderschlauch NR FDA

Naturkautschuk (NR)  IP   M300   XP 
Naturkautschuk (FDA)  IP 

Eigenschaften: zugfestelastisch, kältebeständig, lebensmittelzugelassen (FDH)
Einsatzbereich: für abrasive Medien, stark verdünnte Säuren und Laugen
Temperaturbereich: -20°C - +80°C

Förderschlauch NBR

Nitrilkautschuk (NBR)  IP   M300   XP 

Eigenschaften: verschleißfest, fett- und ölbeständig
Einsatzbereich: für ölige und fetthaltige Medien, Alkohole
Temperaturbereich: -10°C - +80°C

Förderschlauch CSM

CSM  IP   M300   XP 

Eigenschaften: chemikalienbeständig, verschleißfest unde lektr. leitfähig (nur M300)
Einsatzbereich: für Säuren und Laugen, Farben
Temperaturbereich: -20°C - +80°C

Förderschlauch EPDM

EPDM  IP 

Eigenschaften: chemikalienbeständig, gute Isoliereigenschaften und Witterungsbeständigkeit Einsatzbereich: fürSäuren und Laugen, Heißwasser
Temperaturbereich: -30°C - +80°C

Baureihe XP

Baureihe XP

zeichnet sich durch eine hohe Förderleistung bei niedriger Drehzahl aus. Der großdimensionierte Schlauchquerschnitt ermöglicht das Fördern von Medien mit hohem Feststoffgehalt. Dünnwandig gefertigte Förderschläuche ergeben hervorragende Saugeigenschaften.

Fördermenge
Baureihe M 300

Baureihe M 300

wirtschaftliches Fördern von Schlämmen, Chemikalien u. verunreinigten Medien. Mobile, kompakte Allzweckpumpen mit hohem Saugvermögen u. Förderleistungen. Vielseitig kombinierbar mit unterschiedlichsten Antriebsaggregaten u. Aufbauten.

Fördermenge

DEPA-Druckluft-Membranpumpen

Metallgusspumpen, Baureihe M

werden für die problemlose Förderung abrasiver, fest-stoffhaltiger und viskoser Medien universell eingesetzt. Die stabile Konstruktion gewährleistet Zuverlässigkeit auch unter schwierigsten Bedingungen.

n Typ DL-FA - Aluminium
n Typ DL-CA - Grauguss
n Typ DL-OC - Grauguss / Bronze
n Typ DL-SA - Edelstahlguss 316L
n Typ DL-SX - Edelstahlguss 316L / Bronze
n Typ DL-SS - Edelstahlguss 316L / Edelstahl
 

Technische Daten

Förderleistung: max. 43 m3/h bei 7 bar
Förderdruck: max. 7 bar
Feststoffgröße: max. 10 mm
Luftsteuereinheit: mit innen- oder außenliegendem Steuerventil
Material Steuer­blockgehäuse: Aluminium, Bronze, Edelstahl
Elastomere / Membranen: NRS, EPDM, NBR, FKM, PTFE, NRR, DEPA nopped E(PTFE-Verbundmembrane), DEPA nopped S4 Santoprene®)


Typ

DL 15
(1/2")

DL 25
(1")

DL 40
(1 1/2")

DL 50
(2")

DL 80
(3")

DL-FA

|

|

|

|

|

DL-CA

-

|

|

|

|

DL-CX

-

|

|

|

|

DL-SA

|

|

|

|

|

DL-SX

-

|

|

|

|

DL-SS

|

|

|

|

|

 Haupteinsatzgebiete:

|  Farb- und Lackindustrie
|  Automobilindustrie
|  Abwasserindustrie
|  Keramik- und Porzellanindustrie
|  Bergbau, Bauindustrie
|  Chemische Industrie

Kunststoffpumpen, Baureihe P

zeichnen sich durch hohe chemische Beständigkeit aus, auch in agressiver Atmospäre. Die Herstellungsverfahren gewährleisten eine hervorragende Oberflächengüte bei geringen Strömungsverlusten u. guter Abriebfestigkeit.

n Typ DL-PM - Polypropylen gespritzt
n Typ DL-PP - Polypropylen massiv
n Typ DL-PL - Polypropylen leitfähig
n Typ DL-PT - PTFE
n Typ DL-TL - PTFE, leitfähig
n Typ DH-PT - PTFE
n Typ DH-TL - PTFE, leitfähig

Technische Daten

Förderleistung: max. 42 m3/h bei 7 bar
Förderdruck: max. 7 bar
Feststoffgröße: max. 10 mm
Luftsteuereinheit: mit innen- oder außenliegendem Steuerventil
Material Steuer­blockgehäuse: Polypropylen leitfähig
Elastomere / Membranen: NRS, EPDM, NBR, FKM, PTFE, NRR, DEPA nopped E(PTFE-Verbundmembrane), DEPA nopped S4 Santoprene®)


Typ

DL 15
(1/2")

DL 25
(1")

DL 40
(1 1/2")

DL 50
(2")

DL 80
(3")

DL-PM

|

|

|

-

-

DL-PP

|

|

|

|

|

DL-PL

|

|

|

|

-

DL-PV

|

|

|

|

-

DL-PT

-

-

-

|

-

DL-TL

-

-

-

|

-

DH-PT

|

|

|

-

-

DH-TL

|

|

|

-

-

 Haupteinsatzgebiete:

|  Galvanik und Beschichtungen
|  Papier- und Holzindustrie
|  Farb- und Lackindustrie
|  Chemische Industrie
|  Anlagen- und Maschinenbau
|  Kraftwerke, Entsorgungstechnik